Soft Skills

Direkt zum Seiteninhalt

Soft Skills

8 PLUS
Veröffentlicht von 8 PLUS/G. Berg in Assessment · Mittwoch 27 Sep 2023
Soft Skills
Soft Skills sind Kompetenzen, die  am Arbeitsmarkt zunehmend an Bedeutung gewinnen. Daher ist es für Arbeitgeber wichtig zu verstehen, weshalb es ausschlaggebend ist,  schon vor dem Formulieren einer Stellenbeschreibung zu überlegen, welche  Soft Skills neue Mitarbeiter*innen mitbringen sollten und worauf Sie  beim Recruiting für verschiedene Stellen achten sollten.
         
Mit Soft Skills (auch Schlüsselqualifikationen genannt) sind  Fähigkeiten gemeint, die über berufliche und fachliche Qualifikationen  (Hard Skills) hinausgehen. Es handelt sich dabei um die  Charaktereigenschaften der Kandidat*innen, welche in kommunikative,  methodische, soziale, persönliche Soft Skills und Führungskompetenzen  unterteilt werden können.
          
Warum sind Soft Skills wichtig?   
Soft Skills gewinnen zunehmend an Bedeutung, da sich der Arbeitsmarkt rasant verändert. Einer Studie des Capgemini Research Institutes  zufolge investierten jedoch nur 45 % der befragten Führungskräfte in  die Bildung der nötigen Soft Skills. Das sollte sich ändern, da diese  Kompetenzen die Wettbewerbsfähigkeit steigern und für den Erfolg Ihres  Unternehmens wichtig sind.
Was sind die wichtigsten Soft Skills?
Die 10 wichtigsten Soft Skills
  • Teamfähigkeit & soziale Kompetenz (gewaltfreie Kommunikation)
  • Flexibilität.
  • Konfliktfähigkeit & rhetorische Fähigkeiten.
  • Stressresistenz & Belastbarkeit.
  • Engagement & Motivation.
  • Kritikfähigkeit & Lernbereitschaft.
  • Analytisches Denkvermögen.
  • Organisationstalent & Planungsstärke.
Quellen:


Zurück zum Seiteninhalt